Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Carlsberg mit neuem Director Off-Trade

Kay Torsten Knepper (52) leitet ab dem 1. Januar 2019 den Bereich Handel bei Carlsberg Deutschland. Er kehrt so zu seinen Ursprüngen bei der Bavaria St.-Pauli-Brauerei (heute Holsten-Brauerei und damit Teil der Carlsberg Braugruppe) zurück, bei der er seine Karriere im On- und Off-Trade mit einer 14-jährigen Beschäftigung als Gebietsleiter begann, wie es heißt. Als Director Off-Trade verantwortet er den Vertrieb des gesamten Carlsberg Deutschland Portfolios und berichtet direkt an Geschäftsführer Sebastian Holtz, der die Aufgabe zuvor interimsmäßig übernommen hatte.

Neben der Kategorie Bier sammelte er in seiner beruflichen Laufbahn zudem Erfahrungen im Vertrieb verschiedenster Premiummarken, darunter Softgetränke, Spirituosen und Milchprodukte. Im Rahmen seiner Tätigkeiten zeichnete er für die Führung von Fieldforce-Teams ebenso verantwortlich wie für die Betreuung wichtiger nationaler Key Accounts und war in den letzten neun Jahren als Vertriebsleiter in Deutschland und Österreich tätig. Zuletzt war der gebürtige Dortmunder beim italienischen Kaffeerösters Lavazza aktiv, wo er sich als Vertriebsdirektor um den Retail-Kanal kümmerte. Seit 2016 hatte er dort maßgebliche Verantwortung für die Führung von Vertrieb, Trade Marketing und Demand Planning in Deutschland und Österreich; sowie für die erfolgreiche Umsetzung der Premium Strategie des Unternehmens, bevor er nun von Carlsberg Deutschland zum Vertriebsdirektor für den Handel berufen wurde.

Kay Torsten Knepper