Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Capri-Sonne: Roland Weening neuer CEO

Die Capri-Sun Group Holding AG hat ihren neuen CEO bekannt gegeben: Roland Weening wird am 1. Februar 2016 seine Tätigkeit am Firmensitz in Zug (Schweiz) aufnehmen.

Der 46-jährige Niederländer kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zurückblicken, wie es heißt. Weening war zuletzt bei Mondel?z International (vorher Kraft Foods) in der Schweiz beschäftigt und leitete dort das internationale Kaffeegeschäft mit Marken wie Jacobs und Tassimo (3,5 Milliarden Dollar Umsatz). Unter seiner Führung wuchsen Umsatz sowie Gewinn und das Unternehmen – die Nummer zwei auf dem globalen Kaffeemarkt – baute seine Position sowohl in neuen Ländern als auch Segmenten weiter aus.

Zuvor arbeitete Weening in unterschiedlichen Management-Positionen bei Unilever. So zeichnete er unter anderem verantwortlich für die Repositionierung und Wachstumsstrategie des multinationalen Speiseeis-Geschäfts. Im Laufe seiner Karriere war er für den Konzern in mehr als fünf Ländern tätig. Roland Weening hat einen MBA der Universität von Amsterdam und lebt mit seiner Familie in Zürich.