Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

BrewDog Deutschland: Adrian Klie wird CEO

Ab April 2021 übernimmt Adrian Klie als CEO die Geschäftsführung von BrewDog Deutschland. In dieser Position werde er für alle Geschäftsbereiche wie Produktion, Vertrieb, Marketing, Personal und die strategische Ausrichtung des Unternehmens zuständig sein und das wachsende BrewDog-Team in Deutschland leiten, so die Meldung. Sein Verantwortungsbereich betreffe das gesamte BrewDog-Portfolio: Neben dem Fokus auf das vielfältige Biersortiment wird er im deutschen Markt auch für BrewDog Distilling und Hawkes Cider verantwortlich sein.

Vor seinem Einstieg bei BrewDog war Adrian Klie vier Jahre bei Mars im erfolgreichen Segment Petcare tätig. In seiner letzten Position als European Account Director eCommerce verantwortete er das europäische Geschäft mit Amazon. Neben der strategischen Planung zeichnete sich der studierte Betriebswirt für die Zusammenstellung und Führung eines multinationalen Key-Account-Teams verantwortlich. Zuvor baute er für Mars das Europageschäft mit dem Kunden Zooplus in 30 Ländern sowie das dazugehörige Team maßgeblich mit auf.

Von 2012 bis 2017 war er in verschiedenen Positionen für AB InBev tätig: Nach seinem Karrierestart als Global Management Trainee hatte er verschiedene Rollen im Vertrieb für Gastronomie und Handel – sowohl im Feld, als auch im Key Account – inne.

Adrian Klie