Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Brauerei Stone verklagt MillerCoors

Bild: Stone Brewing Co. / Youtube

Die kalifornische Brauerei Stone hat angekündigt, den Branchenriesen MillerCoors wegen angeblicher Markenrechtsverletzung zu verklagen. Hintergrund ist die deutliche Betonung des Wortes Stone auf den neuen Verpackungen der Marke Keystone, die zu MillerCoors gehört. Betrachtet man die neu designten Dosen der Marke Keystone aus entsprechendem Winkel, sei nur der Begriff Stone zu erkennen. Gleiches gilt für die Kartons, in denen die Dosen ausgeliefert werden: Werden sie wie üblich gestapelt, sei der Wortteil Key nicht zu sehen.

Greg Koch, Gründer und Inhaber von Stone sagte in einem Video, das die Brauerei auf Youtube veröffentlichte: „Wir glauben, dass MillerCoors mit seiner Marke Keystone absichtlich und vorsätzlich Verwirrung im Markt stiften will. Das ist der Grund, weshalb wir klagen.“ Weitere erklärte er: „In der Welt des Bieres gehört der Name Stone uns.“ Stone Brewing besitzt die Rechte der Wortmarken „Stone“ und „Stone Brewing“ in den USA und ist in allen 50 US-amerikanischen Bundesstaaten erhältlich.

Impressum/Datenschutz