Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Boston Beer und Dogfish Head: Zwei Craft-Pioniere fusionieren

Jim Koch (l.), Gründer der Boston Beer Company, und Sam Calagione, Gründer der Brauerei Dogfish Head, unterzeichneten einen Vertrag zur Fusion der beiden Unternehmen. (Quelle: Boston Beer Company)

Die Boston Beer Company und die Dogfish Head Brewery haben ihren Zusammenschluss bekannt gegeben. Durch die Vereinigung der Produktportfolios beider Firmen werde das Unternehmen nach der Transaktion eine führende Position im gehobenen Segment des US-amerikanischen Biermarktes einnehmen, heißt es in einer Mitteilung der beteiligten Firmen. Der Status als Craft-Brauerei im Sinne der Brewers Association werde beibehalten.

Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen bringe zwei der führenden Brauerei-Gründer in den Vereinigten Staaten zusammen: Jim Koch von Boston Beer und Sam Calagione von Dogfish Head. Sam Calagione wird Anfang 2020 dem Board of Directors der Boston Beer Company beitreten, die Mitarbeiter von Dogfish Head schließen sich dem Team der Boston Beer Company an.

Das zusammengeführte Unternehmen wird von Dave Burwick, CEO von Boston Beer, geleitet. Der Abschluss der Transaktion ist bis Ende des zweiten Quartals 2019 geplant.

Impressum/Datenschutz