Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Borco stellt sich neu auf

Mit Wirkung zum 01. April 2019 hat das hanseatische Familienunternehmen Borco-Marken-Import Markus Kohrs-Lichte (46) und Kay Engelke-Engfeld (40) als Managing Directors in die Geschäftsführung berufen, wie es heißt. Als Doppelspitze und Vorsitzende der Geschäftsführung sollen sie gemeinsam die Führung eines der größten, unabhängigen und eigenständigen Spirituosenunternehmen in Deutschland übernehmen und fortan die strategischen und operativen Geschicke lenken. Sie werden mit den Aufgaben betraut, die Unabhängigkeit des Familienunternehmens zu wahren, das Portfolio zu stärken sowie die nationale und internationale Positionierung von Borco auszubauen, so die Meldung weiter.

Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, geschäftsführende Gesellschafterin und Teil der Borco Inhaberfamilie Matthiesen, sieht in der neuen Führungsstruktur eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft des Unternehmens: „Mit Herrn Kohrs-Lichte und Herrn Engelke-Engfeld konnten wir die neu geschaffene Doppelspitze mit zwei erfahrenen Persönlichkeiten besetzen, die seit Jahren unser Vertrauen genießen und maßgeblich zum Erfolg unseres Portfolios sowohl im nationalen als auch internationalen Geschäft beigetragen haben.“ Im Januar 2018 hatte Dr. Ingwersen-Matthiesen übergangsweise die Koordination der Geschäftsleitungsebene übernommen.

Ab sofort zu zweit an der Spitze bei Borco: Markus Kohrs-Lichte (r.) und Kay Engelke-Engfeld