Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Blauer Wein

Unter dem Namen „GiK“ hat ein Team von sechs jungen Leuten ohne Weintradition, wie sich die Erfinder auf ihrer Website (www.blauerwein.de) selbst charakterisieren, einen Wein mit blauer Farbe auf den Markt gebracht.

Dafür seien zwei Jahre intensive Forschung in enger Zusammenarbeit mit mehreren führenden Technologieinstituten der Lebensmittelindustrie investiert worden, so die Jungunternehmer. Für das Produkt mit 11,5 Prozent Alkohol werden natürliche Süßstoffe und der Farbstoff Indigo-Blau verwendet.

Damit will das junge Team ganz bewusst neue Maßstäbe setzen, indem es mit der Weintradition und klassischen Weinproduktion bricht. Hergestellt wird das Getränk aus einer Mischung von roten und weißen Trauben. Das Team arbeitet nach eigenen Angaben mit mehreren Weingütern verschiedener Regionen zusammen.

Der blaue Wein wird bisher in Bars und Restaurants Großbritanniens, Frankreichs und den Niederlanden sowie im Internet angeboten. Das Projekt begann in Spanien, wo ca. 70.000 Flaschen in weniger als einem Jahr verkauft worden sind.