Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Biersommelier-Verband: Neues Präsidium und neuer Look

Foto: dualpixel.photography

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Verbands der Diplom Biersommeliers standen die Neuwahlen des Präsidiums und die Neuerungen des Verbands in Sachen Außenwirkung. Vom 13. bis 14. Oktober 2017 trafen sich 140 Biersommeliers in Ried im Innkreis. Dort fand die Jahreshauptversammlung statt, in deren Rahmen Weiterbildungen, die Generalversammlung mit Präsidiumswahl und ein Rahmenprogramm stattfanden. Christoph Kämpf wurde als Präsident wiedergewählt und Klaus Artmann wurde zum Vizepräsidenten ernannt. Sandra Ganzenmüller, Dr. Wolfgang Stempfl und Medea Tappeiner wurden als weitere Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Nicht erneut zur Wahl gestellt haben sich Axel Kiesbye und Manuela Mödlhammer. Kiesbye wurde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied für seine Arbeit nicht nur im Verband, sondern auch im Rahmen der Biersommelierausbildung gewürdigt.

„Es ist ein deutlicher Aufwind zu spüren. In den vergangenen Jahren haben wir viel gearbeitet, um den Verband zu professionalisieren und zu modernisieren. Dieses Jahr konnten wir nicht nur ein neues Logo und Corporate Design präsentieren, sondern unsere neue Website und ein digitales Mitgliedermagazin ankündigen. Das sind tolle neue Mehrwerte für alle Mitglieder und Fördermitglieder. Es freut uns, dass diese nun endlich sichtbar werden“, so Vizepräsident Artmann. Genau diese Schritte seien bei einem wachsenden Verband nötig, um auch in Zukunft attraktiv zu bleiben.

Das nächste Treffen der Biersommeliers wird am 8. und 9. Juni 2018 in Wien bei BeerLovers zur Frühjahrstagung sein.

Impressum/Datenschutz