Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Benedikt Meier wechselt zu den Privaten Brauereien Bayern

Benedikt Meier (Foto: Private Brauereien Bayern)

Seit 1. April verstärkt Benedikt Meier das Team der Privaten Brauereien Bayern. Benedikt Meier wird vor allem in den Bereichen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit neue Impulse setzen. Im Fokus stehen sowohl die Belange des Verbandes als auch die Interessen der Mitgliedsbrauereien und des Fördervereins.

Der 31-jährige Master für Brauwesen und Getränketechnologie (TUM Weihenstephan) ist gebürtiger Oberpfälzer und in der Branche bestens bekannt aus seiner mehr als 4-jährigen Tätigkeit als verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift BRAUINDUSTRIE. Die in dieser Zeit erworbene Branchenkenntnis und das aufgebaute Netzwerk werden Benedikt Meier auch bei aktuellen Verbandsthemen und der Betreuung der Mitglieder im Verband und Förderverein hilfreich sein.

„Benedikt Meier ist aufgrund seiner Tätigkeit als Redakteur in der Fachpresse, seinem Netzwerk in der Getränkebranche und als langjähriger medialer Begleiter des Verbandes geradezu prädestiniert für die neue Position“, so Hauptgeschäftsführer Stefan Stang zum neuen Teammitglied.

Impressum/Datenschutz