Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Artbrew: Bier-Vollautomat zum Selberbrauen

Selbstgebrautes Bier hat noch nie so gut geschmeckt: Mit diesem Slogan bewirbt das Startup-Unternehmen Comingsoon Tech seine Bierbraumaschine Artbrew. Der Vollautomat soll die heimische Bierproduktion enorm vereinfachen. So muss der Anwender lediglich die Zutaten in die Maschine geben und das entsprechende Rezept wählen. Der komplette Brauprozess wird dann via App überwacht, so die Erfinder.

Die App soll zudem bereits zahlreiche Rezepte für unterschiedliche Biersorten eingespeichert haben – unter anderem Lager, Pils, Weizen oder IPA (Indian Pale Ale). Die Zutaten dafür soll es in fertig zusammengestellten Paketen zu kaufen geben, lediglich Wasser müsse dann noch hinzugefügt werden. Gelangt das Projekt zur Serienreife, soll es knapp 900 Euro kosten, Investoren können derzeit für rund 430 Euro einsteigen. Und scheinbar finden sich etliche interessierte Hobbybrauer, denn das Finanzierungsziel von 100 000 Dollar ist bereits erreicht – ausgeliefert wird Artbrew dann wohl ab September 2016.

Impressum/Datenschutz