Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Antrittsbesuch: Dr. Werner Gloßner und Oliver Dawid bei Sachon

Mit seinem breiten Fachzeitschriften-Spektrum für die nationale und internationale Brau- und Getränkeindustrie sowie den Getränkefach-
großhandel ist der Verlag Sachon innerhalb der Branche bestens vernetzt und ein wichtiger Anlaufpunkt für jegliche Art von branchenbezogenem Informationsaustausch.

Jüngster Besuch auf Schloss Mindelburg:
Dr. Werner Gloßner, Geschäftsführer Private Brauereien Bayern e. V., mit seinem Nachfolger Oliver Dawid. Rechtsanwalt Dawid ist seit Anfang Mai beim Team der Privaten Brauereien Bayern, der endgültige Stabwechsel ist Mitte August geplant. Dr. Werner Gloßner übernimmt dann als Geschäftsführer und Schulleiter die Verantwortung für die Doemens-Schulen und für die Doemens Academy.

Oliver Dawid verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung von Verbänden und ist in der Landes- und Bundespolitik gut vernetzt. Über 14 Jahre führte er die Südbayerische Zahntechnikerinnung, zuletzt war er vier Jahre als Hauptgeschäftsführer der Steuerberaterkammer München tätig. Dawid freut sich auf die neue Herausforderung und hat sich in den letzten Monaten bereits gut in der Braubranche eingelebt. „Es macht Spaß, in einer von Tradition und Innovation gleichermaßen geprägten Umgebung tätig zu sein“, meint der Vater von zwei Kindern, der mit seiner Familie in München lebt.

Zeigte sich von der historischen Mindelburg ebenso begeistert wie von dem breiten Fachzeitschriften-Spektrum des Sachon-Verlags: Oliver Dawid, neuer Geschäftsführer Private Brauereien Bayern (Mitte). Dr. Werner Gloßner (2. v. re.) stellte ihn dem Sachon-Team Wolfgang Burkart, Verlagsleitung (re.), Tom Eisler, Redaktion Getränkefachgroßhandel und Friederike Arndt, Redaktion Brauindustrie, als seinen Nachfolger vor.