Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

7. Ausgabe der Braukunst Live

8.500 Besucher trafen am Wochenende vom 2. bis 4. Februar auf fast 100 Aussteller, um die Vielseitigkeit der Braukunst in den Hallen des MVG-Museums in München zu feiern.

Das Schwerpunktthema in diesem Jahr war das Revival deutscher Bierstile. Traditionelle Biere wie Weißbier, Pils und Helles wurden ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Neben traditionellen Bieren gab es jedoch auch Neuinterpretationen zu verkosten. IPA- und Stout-Fans kamen ebenfalls auf ihre Kosten.

Im Mittelpunkt des Festivals stand das Thema „Frauen brauen“. Immer mehr Frauen teilen mittlerweile die Begeisterung für die hohe Braukunst − vor und hinter dem Tresen.

Der Ausstellerbereich der kreativen Nachwuchsbrauer wurde von den Besuchern sehr gut angenommen. Fünf Newcomer der Craftbier-Szene zogen scharenweise Besucher an.