Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

34. Deutsche Cocktail-Meisterschaft in Baden-Baden

Zum 34. Mal kürte die Deutsche Barkeeper-Union (DBU), Berufsfachverband und Interessengemeinschaft für die deutsche Bar-Szene, den besten Deutschen Bartender. Vom 4. bis 7. November 2018 fand im Roomers Baden-Baden die Deutsche Cocktail-Meisterschaft (DCM) statt. Die besten 26 Teilnehmer aus zwölf Sektionen der DBU kämpften um den Titel „Deutscher Cocktail Meister 2018“.

Beim großen Finale, das am 6. November ausgetragen wurde, konnte sich Torsten Spuhn aus dem Modern Masters in Erfurt durchsetzen. Der Barbesitzer aus Thüringen wurde zum Deutschen Cocktail Meister 2018 gekürt. Er überzeugte die Jury mit seiner Drinkkreation „The Golden Pineapple“ sowie seiner langjährigen Erfahrung und Präzision. Bei der DCM steht nicht nur der Meistercocktail im Mittelpunkt. Die Bartender müssen als Allround-Talente und Gastgeber überzeugen und neben der Präsentation der eigenen Drinkkreation auch weitere Prüfungen mit Schwerpunkten wie Produktwissen oder Führungsqualitäten meistern.

Die Meisterschaft wurde begleitet von einem facettenreichen und praxisnahen Seminarprogramm, das Teilnehmern und Gästen einen Blick über den eigenen Horizont hinaus gewährte sowie Austausch und Wissenstransfer ermöglichte. Die Schirmherrschaft über die DCM hat auch in diesem Jahr der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI) übernommen.

Impressum/Datenschutz