Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Stuckateur wird Europameister!

Mit einem beeindruckenden Medaillenergebnis beendeten die deutschen Teilnehmer die Europameisterschaft der Berufe 2018 in Budapest. 3 Mal Gold, 3 Mal Silber und 2 Mal Bronze sowie 7 Mal die Medal of Excellence: So lautet die Bilanz für die 23 Teilnehmer, die aus Deutschland in die ungarische Hauptstadt gereist waren. Hier haben sie gemeinsam mit 530 der besten Fachkräfte Europas vor rund 100.000 Besuchern in 19 offiziellen Disziplinen und einem Präsentationsskill aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung ihr Können unter Beweis gestellt. Mit insgesamt 17 Auszeichnungen landete Deutschland zum wiederholten Mal unter den Top 5 im europäischen Vergleich.

Elisabeth Hölscher (Gesundheits- und Sozialbetreuung), Maurer Christoph Rapp und Stuckateur Alexander Schmidt holten in ihren Disziplinen die Goldmedaille. Unter den Teilnehmern, die die Medal of Excellence für ihre weit überdurchschnittlichen Leistungen erhielten, ist auch Antje Harz (Maler- und Lackiererin).

Alexander Schmidt holte sich den Europameister-Titel in der Disziplin Stuckateur (Foto: ZDH)