Frisch aufgetragen

+++ Frisch aufgetragen +++

Präsident Jan Bauer in UDH-Vorstand und ZDH-Präsidium gewählt

In den Vollversammlungen der Unternehmerverbände (UDH) und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) wurde Jan Bauer, Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, einstimmig in die jeweils höchsten Verbandsgremien gewählt. Bauer löst damit den ehemaligen Maler- und Lackierer-Präsidenten Karl August Siepelmeyer im Vorstand des UDH und im Präsidium des ZDH ab.

Der UDH wird von den Zentralfachverbänden des deutschen Handwerks gebildet. Er vertritt die gemeinsamen fachlichen, beruflichen, wirtschaftspolitischen, sozialpolitischen und kulturellen Belange der ihm angehörenden Mitgliedsverbände.

Die 22 Mitglieder des ZDH-Präsidiums stellen die einheitliche Willensbildung des ZDH nach innen und gegenüber den Organen der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Verwaltung sowie der Europäischen Union und internationalen Organisationen sicher. Auch die Zusammenarbeit mit den Spitzenkörperschaften des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens gehört zu ihren Aufgaben. Die Amtsdauer des Präsidiums beträgt drei Jahre, eine Wiederwahl ist zulässig.

Bundesverbandspräsident Jan Bauer