Frisch aufgetragen

+++ Frisch aufgetragen +++

Polizei zieht Gold-Auto aus dem Verkehr

Der Fahrer eines mit Goldfolie überzogenen SUV war sich keiner Schuld bewusst, als sein im Sonnenschein glitzerndes Auto vergangenes Wochenende in Düsseldorf aus dem Verkehr gezogen wurde. Der Wagen „blendete bei entsprechendem Sonnenlicht deutlich“, so ein Polizeisprecher. Das goldene Fahrzeug wurde sichergestellt, der Fahrer kassierte eine Anzeige.

Ob die angebrachte Folierung zulässig ist, wird (wie in bereits mehreren Fällen in Deutschland) ein Gutachter entscheiden müssen. Blendet sie andere Verkehrsteilnehmer, wird dies meist zum K.-o.-Kriterium.

Quelle: dpa