Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Malermeister wird Meistermaler

Christoph Kossmann-Hohls, Jahrgang 1947, ist gelernter Maler- und Lackiermeister und ging 2015 in den Ruhestand. Die letzten 20 Jahre seines Berufslebens war er Geschäftsführer einer Autolackiererei.

Und im Ruhestand wurde aus dem Malermeister kurzerhand ein Meistermaler. Denn Kossmann griff zu Pinsel und Palette und begann zu malen. Zunächst Acrylgemälde, nach Vorlagen aus Büchern oder dem Internet, die er nach seiner ganz eigenen Auffassung interpretierte. Er besuchte diverse Workshops und baute sein Spektrum weiter aus. So sind in den vergangenen Jahren über 60 Portraits von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Personen aus dem privaten Umfeld entstanden. Schauspieler Götz George und Armin Müller-Stahl, Sporthelden wie „Muhammad Ali“ Cassius Clay und Tiger Woods und mehrheitlich Stars aus dem Musikbusiness sind seine Vorlagen, die er in großformatige Portraits umsetzt. Poppig, farbig, knallig, aber immer passend zu der jeweiligen Person.

Vom 11. Mai bis 28. Juli 2018 kann man nun all diese Prominenten und noch viele mehr in Bad Hönningen erleben. Dann zeigt Christoph Kossmann-Hohls erstmals all seine „Charakterköpfe“ in seiner Heimatregion (im Bad Hönninger Stadtweingut). Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10.30 bis 13 Uhr.

www.herrkossmann.de