Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Männer, die Vorsorgemuffel

Männer sterben im Durchschnitt früher als Frauen, haben mehr Probleme mit Alkohol, aber weniger psychische Störungen. Und: Sie fühlen sich subjektiv gesünder als Frauen. Diese und viele weitere Daten und Informationen aus amtlichen Statistiken hat das Robert-Koch-Institut (RKI) nun in einem Bericht zur Männergesundheit zusammengestellt. „Die Zahlen sind zwar nicht neu, aber erstmals zusammengetragen und mit neuen Bewertungen und Schlussfolgerungen versehen“, sagte RKI-Sprecherin Susanne Glasmacher.
    
Verbesserungsbedarf gibt es demnach unter anderem bei der Prävention: Männer werden seltener von den Angeboten erreicht und nutzen sie deutlich weniger als Frauen. Tja...