Frisch aufgetragen

+++ Frisch aufgetragen +++

Jacqueline Kuhn (Hessen) beste Malerin Deutschlands

Beim praktischen Leistungswettbewerb (PLW) 2019 der Maler/-innen traten acht Frauen und vier Männer im Bildungszentrum 2 der Handwerkskammer Nürnberg gegeneinander an. Am Ende siegte die 21jährige Jacqueline Kuhn aus Hessen vor Hauke Max Eder (21) aus Thüringen und Vivien Deichmeier (24) aus Schleswig-Holstein. Gestaltet werden musste diesmal ein mobiles Aktionsmodell mit dem Motto „Skills for Future“. Aufgaben dabei: Gestaltung der Wandflächen in Kombination mit Lackierarbeiten, Klebetechniken und freien Wandtechniken.

Im Rahmen der feierlichen Siegerehrung im Schindlerhof in Nürnberg wurden die drei erstplatzierten Jungmaler/-innen auch zu Mitgliedern im Maler- Nationalteam ernannt. Damit haben sie die Chance, im September 2020 bei den Euroskills, den Europäischen Wettbewerben des Handwerks, dabei zu sein. Ihre Ernennungsurkunden konnten sie aus den Händen der derzeitigen Nationalteam- Mitglieder Jessica Jörges und Mustafa Mohamed Hamdo entgegennehmen.

Die Gewinner des Maler-Bundesleistungswettbewerbes 2019: Siegerin Jacqueline Kuhn (Bildmitte) aus Hessen, der Zweitplatzierte Hauke Max Eder (rechts) aus Thüringen und die Drittplatzierte Vivien Deichmeier. (Foto: P. Schmid)