Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Der Riesen-Storch von Pfaffenhausen

An der Westfassade der Storchenbräu in Pfaffenhausen im Unterallgäu ist eines der wohl größten Graffiti im Allgäu entstanden. Die extra aus Berlin angereisten Künstler Sebastian Knospe und Thomas Lehmann zauberten innerhalb weniger Tage einen Storch, der aus einem Bierkrug trinkt, an die davor eher langweilig wirkende Fassade. Vorbild war ein altes Kalender-Werbebild der Brauerei aus dem Jahre 1925. Der Storch ist übrigens schon seit 1804 Namensgeber der Brauerei, da der Storchenort Pfaffenhausen damals wie auch heute noch als einer der südlichsten Storchenstandorte in Bayern gilt.

Nähere Infos zum Graffiti auch unter „Der Riesenstorch von Pfaffenhausen“ auf YouTube oder unter www.storchenbraeu.de