Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Das hat sich gelohnt: 40 000 Euro Bußgeld für Farben-Laster

Diese Fahrt auf der B2 in Richtung Augsburg werden der Fahrer eines türkischen Sattelzuges und sein Transportunternehmen wohl so schnell nicht vergessen. Beamte kontrollierten den mit 16 Tonnen entzündbaren Lacken und Farben beladenen Laster, weil Gefahrgutschilder nicht ordnungsgemäß angebracht waren. Dabei stellten die Ordnungshüter fest, dass auch Papiere fehlten, die Ladung nicht richtig gesichert war und auch die Lenk-und Ruhezeiten nicht eingehalten wurden. Das gab dann ein respektables Knöllchen von rund 40 000 Euro