Frisch aufgetragen

+++ Frisch aufgetragen +++

Claudius Wolfrum beim „Antrittsbesuch“

Claudius Wolfrum, neuer Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes des Bayerischen Maler- und Lackiererhandwerks, kam zu seinem „Antrittsgespräch“ nach Mindelheim (Unterallgäu) und besuchte den Verlag W. Sachon auf Schloss Mindelburg. MLM Claudius Wolfrum M.A., langjähriges Vorstandsmitglied der Maler- und Lackiererinnung München und seit 2016 auch Vorstandsmitglied der UNIEP (Europäischer Verband der Malerinnungen), wurde am 1. Mai 2018 auf der Obermeisterversammlung in Nürnberg einstimmig zum Nachfolger von Wolfgang Siegel gewählt, der vom Verband nach 27 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Im Verlag Sachon erscheint im 67. Jahrgang Ihr Fachmagazin DER MALER und Lackierermeister. Dieses geht zurück auf die erstmals im Jahr 1951 erschienene Zeitschrift „Der Münchener Maler- und Lackierermeister“. Heute ist die Fachzeitschrift das offizielle Organ des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz und einer Vielzahl von Landesverbänden, darunter seit vielen Jahrzehnten auch für Bayern mit dem monatlich erscheinenden Beiblatt „Bayern Spezial“. So gab es beim Verlagsbesuch zahlreiche Gesprächsansätze über die Historie der fruchtbaren Zusammenarbeit und die Perspektiven der gemeinsamen Möglichkeiten zum Wohl des Maler-und Lackiererhandwerks.

Claudius Wolfrum, neuer Geschäftsführer des LIV Bayern, eingerahmt von Sachon-Verlagsleiter Wolfgang Burkart (re.) und DER MALER-Redakteur Peter Schmid (li.) vor der Kulisse der Mindelburg. (Foto: Sachon)