Frisch aufgetragen

+++ Frisch aufgetragen +++

Brillux Design Award 2021 mit neuer Sonderprämierung

Hervorgegangen aus der 25-jährigen Geschichte des Deutschen Fassadenpreises, vergibt der Brillux Design Award zum zweiten Mal seine Auszeichnungen in zwei Innenraum- und vier Fassadenkategorien. Mit Wärmedämm-Verbundsystemen gestaltete Gebäudehüllen werden nun erstmals mit einer Sonderprämierung gewürdigt. Die Sonderprämierung „Energieeffiziente Fassadensysteme (WDVS)“ wird unter allen Einreichungen der vier Fassaden-Wettbewerbskategorien ermittelt, bei denen eine außenseitige Wärmedämmung Teil der gestalteten Gebäudehülle ist. Wer ein entsprechendes Objekt in den Kategorien Wohnbauten, Öffentliche Gebäude, Gewerbebauten oder Historische Gebäude/Stilfassaden einreicht, hat also die Chance auf eine weitere Auszeichnung.

Die Ausschreibung läuft noch bis zum 31. Dezember 2020. Der Wettbewerb zeichnet die besten Fassaden- und Innenraumgestaltungen im Herbst 2021 auf einer festlichen Gala in Münster aus. Insgesamt erwartet die Preisträger – pro Kategorie ein Gewinner und zwei Nominierte sowie der Sonderprämierte – ein Gesamtpreisgeld von 25.000 Euro und individuelle Vermarktungsunterstützung für die Bekanntmachung der Auszeichnung.

Informationen zu den Wettbewerbsmodalitäten und die Gelegenheit zur Online-Einreichung gibt es unter www.brillux.de/design-award.