GETRÄNKEINDUSTRIE

Beverage Industry Trade Magazine



Which new beverage technologies are currently revolutionizing the market? What is your competitor up to? What are the most important, upcoming trends in the industry? GETRÄNKEINDUSTRIE has the answers to these questions and more.

Exciting company portraits and reports, interesting contributions and interviews as well as up to date reports from trade fairs and conferences - our qualified team provides you with relevant information and compelling features from the entire beverage industry each month.

In addition, you can select to have a weekly newsletter, “Frisch eingeschenkt”, delivered to your in-box along with our German SMS Executive Flash. Get your fresh news with a twist!

News

Deutsche Mineralbrunnen: neue Online-Plattform

Die deutschen Mineralbrunnen antworten mit der neuen Online-Plattform „Dialog Natürliches Mineralwasser“ auf die von leitungswassernahen Unternehmen, Politik, Stiftung Warentest und anderen Institutionen öffentlich geführte Diskussion über Mineralwasser. Eine zunehmend unausgewogene, teilweise an den Fakten vorbeigehende Berichterstattung über Mineralwasser hat dazu beigetragen, dass viele Konsumenten den Mehrwert des Naturproduktes Mineralwasser im Vergleich zu aufbereitetem Leitungswasser nicht mehr wahrnehmen.

Eine Mehrheit der deutschen Verbraucher sei fälschlicherweise sogar der Meinung, PET-Mineralbrunnenflaschen aus Deutschland würden die Weltmeere vermüllen, obwohl die Pfandflaschen durch ein weltweit einzigartiges Kreislaufsystem über den Handel eine vorbildliche Recyclingquote von 97 Prozent aufwiesen, so die Initiatoren. „Durch die einseitige und teilweise falsche Berichterstattung entsteht ein vollkommen verzerrtes Bild von Mineralwasser in der Öffentlichkeit“, erklärt Dr. Karl Tack, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM). „Auf der neuen Website www.dialog-mineralwasser.de können sich alle Interessierten ab sofort über Mineralwasser und seine Vorteile im Vergleich zu Leitungswasser sowie über wichtige Themen wie Produktsicherheit, Verpackung und Nachhaltigkeit informieren.“

Auf www.dialog-mineralwasser.de werden anschaulich und faktenbasiert zentrale Themen, Hintergründe und Stellungnahmen zur aktuellen Berichterstattung rund um Mineralwasser und Leitungswasser vorgestellt und erläutert. Schwerpunkte sind dabei folgende Fragen: Welche Risiken bestehen auf der „Last Mile“, also auf dem Weg von der Wasseruhr bis zum Wasserhahn? Warum vermüllen PET-Flaschen der deutschen Mineralbrunnen nicht die Meere? Warum sind Testkits oft nicht zur Überprüfung der Wasserqualität geeignet? Warum weist der Rücknahmeprozess bepfandeter PET-Mineralwasser-Flaschen eine deutlich geringere Umweltbelastung auf als die Plastik-Entsorgung über den Gelben Sack?

„Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Halbwahrheiten richtigzustellen und über die tatsächlichen Zusammenhänge wissenschaftlich fundiert aufzuklären − auch und vor allem im Sinne der Verbraucher“, sagt Ullrich Schweitzer, Leiter des Dialogs Natürliches Mineralwassers. „Alle Konsumenten, die über das Informationsangebot hinaus Fragen haben, können diese direkt über die Webseite stellen. Darüber hinaus steht die neue Kommunikationsinitiative der deutschen Mineralbrunnen auch Multiplikatoren insbesondere aus dem Bereich der Medien als Ansprechpartner für den Austausch rund um das Naturprodukt Mineralwasser zur Verfügung.“


Team

Wolfgang Burkart
Economist
CEO

+4982619990

Decorated Holder of the Bavarian Beer Medal, avowed Cuba fan and, of course, “Keeper” of Mindelburg Castle.

Christoph Seifried
B.Eng. of brewing and beverage technology
Editor

+498261999317

Is a fan of music, fashion and cars of the ´50s and ´60s and is often on tour with his own rockabilly band.

Sabine Reggel
Media Consultant

+498261999338

A rockstar who revels throughout the Allgäu, Sabine loves to be in her yard and enjoys the occasional juicy steak.

 

Sandra Wulkan
Advertising

+498261999335

Big fan of Disney movies. Especially Mickey Mouse and Star Wars. Does not miss any movie.

 

Michaela Schölderle
Advertising

+498261999361

Loves England, the Beatles and an exciting game of Scrabble. When the weather is fine, she puts on her hiking boots to explore the Allgäu mountains.

Susann Winterhoff
Sales / Subscriptions

+498261999455

Let the games begin: she's ready to drop anything when there's fun to be had at games night.

 

Mathilde Bader
Editorial Assistant

+498261999322

„Ship Ahoy!“ is a big part of life for this passionate sailor. Loves to cut through the wind listening to the music of Santiano.

Mediakit

Mediakit 2020

Download

Publication schedule 2020

Download

Mediakit Newsletter 2020

Download

Service

Frisch eingeschenkt

The German newsletter with a twist.
Because normal is boring.

Registration

Job offers

Who needs what?
We’ll let you know.

Show

SMS-Flash

Executive news in German delivered the old-fashioned way.

Registration

Trade journal archive

All articles available to read online or for download. Free.

Archives

Sample editions

Prefer print?
Help yourself to a sample copy.

Order

Trade poster

The market by number.
All the data at a glance – for display.

Download

Suppliers

Desired product:

 

Beverage raw materials

J. N. Reinartz GmbH & Co.KG

Lindenstr. 20
40723 Hilden

0 21 03 / 96 49 0
0 21 03 / 96 49 49

Containers and tanks

STAES.COM

Nijverheidsstraat 48 A
B-2260 Oevel (Westerlo)

00 32 / 14 259 - 300
00 32 / 14 259 - 301

Dewatering technology made of stainless steel

Hermann WALDNER GmbH & Co. KG

Wassertechnik

Anton-Waldner-Straße 10-16
88239 Wangen

0 75 22 / 986-0
0 75 22 / 986-280

Fittings / Valves

GEMÜ Gebr. Müller

Apparatebau GmbH & Co. KG

Fritz-Müller-Str. 6-8
74653 Ingelfingen

0 79 40 / 12 3 - 0
0 79 40 / 12 3 - 1 92

Gate systeme

Efaflex Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG

Fliederstr. 14
84079 Bruckberg

0 87 65 / 82 - 0
0 87 65 / 82 - 200

info@efaflex.com
www.efaflex.com

H1-Lubricants

Finke Mineralölwerk GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 1
27374 Visselhövede

0 42 62 / 7 98
0 42 62 / 79 95 19

PET-Preforms

PLAMA Plastik Maschinen GmbH

Bergische Str. 15
42781 Haan

0 21 29 / 94 16 - 0
0 21 29 / 94 16 - 99

info@plama.de
www.PLAMA-PET.de

Spare parts for beverage machines

FAS Füllanlagenservice GmbH

Auweg 2
25495 Kummerfeld

0 41 01 / 79 42 - 0
0 41 01 / 79 42 - 10

info@fas-net.de
www.fas-net.de

Steam generator

Certuss Dampfautomaten GmbH & Co. KG

Hafenstr. 65
47809 Krefeld

0 21 51 / 57 8 - 0
0 21 51 / 57 8 - 264

krefeld@certuss.de
www.certuss.de

Tanks/ stainless steel

Speidel

Tank- und Behälterbau GmbH

Krummenstr. 2
72131 Ofterdingen

0 74 73 / 94 62 - 0
0 74 73 / 94 62 - 99

verwaltung@speidel-behaelter.de
www.speidel-behaelter.de

Used machines and complete plants

BAVARIA Getränkemaschinen GmbH

Siemensstraße 13
24963 Tarp

0 46 38 / 899 - 199
0 46 38 / 899 - 001

Wastewater treatment

Cuss Deutschland

Chriwa Umwelt-Systemtechnik &
Service GmbH

Bruchweg 30
29313 Hambühren 1

0 50 84 / 4 04 - 0
0 50 84 / 4 04 - 31

info@cuss.de
www.cuss.de

Water treatment

ATN Wasseraufbereitung

Langer Graben 34
71297 Mönsheim

0 70 44 / 91 58 4 - 0
0 70 44 / 91 58 4 - 99

wasser@atn-wasseraufbereitung.de
www.atn-wasseraufbereitung.de

Water treatment plant

Chriwa Deutschland

Wasser-Aufbereitungstechnik GmbH

Bruchweg 30
29313 Hambühren 1

0 50 84 / 404-0
0 50 84 / 404-31

info@chriwa.de
www.chriwa.de

dewatering presses

PPS Pühler Pressen-Service GmbH

Im Deboldsacker 3+5
74232 Abstatt

0 70 62 / 91 588 - 11
0 70 62 / 91 588 - 28

flavours

Th. Geyer Ingredients GmbH & Co. KG

Im Wesertal 11
37671 Höxter

0 55 31 / 70 45 - 0
0 55 31 / 70 45 - 200

Events

Deutsche Mineralbrunnen: neue Online-Plattform

Die deutschen Mineralbrunnen antworten mit der neuen Online-Plattform „Dialog Natürliches Mineralwasser“ auf die von leitungswassernahen Unternehmen, Politik, Stiftung Warentest und anderen Institutionen öffentlich geführte Diskussion über Mineralwasser. Eine zunehmend unausgewogene, teilweise an den Fakten vorbeigehende Berichterstattung über Mineralwasser hat dazu beigetragen, dass viele Konsumenten den Mehrwert des Naturproduktes Mineralwasser im Vergleich zu aufbereitetem Leitungswasser nicht mehr wahrnehmen.

Eine Mehrheit der deutschen Verbraucher sei fälschlicherweise sogar der Meinung, PET-Mineralbrunnenflaschen aus Deutschland würden die Weltmeere vermüllen, obwohl die Pfandflaschen durch ein weltweit einzigartiges Kreislaufsystem über den Handel eine vorbildliche Recyclingquote von 97 Prozent aufwiesen, so die Initiatoren. „Durch die einseitige und teilweise falsche Berichterstattung entsteht ein vollkommen verzerrtes Bild von Mineralwasser in der Öffentlichkeit“, erklärt Dr. Karl Tack, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM). „Auf der neuen Website www.dialog-mineralwasser.de können sich alle Interessierten ab sofort über Mineralwasser und seine Vorteile im Vergleich zu Leitungswasser sowie über wichtige Themen wie Produktsicherheit, Verpackung und Nachhaltigkeit informieren.“

Auf www.dialog-mineralwasser.de werden anschaulich und faktenbasiert zentrale Themen, Hintergründe und Stellungnahmen zur aktuellen Berichterstattung rund um Mineralwasser und Leitungswasser vorgestellt und erläutert. Schwerpunkte sind dabei folgende Fragen: Welche Risiken bestehen auf der „Last Mile“, also auf dem Weg von der Wasseruhr bis zum Wasserhahn? Warum vermüllen PET-Flaschen der deutschen Mineralbrunnen nicht die Meere? Warum sind Testkits oft nicht zur Überprüfung der Wasserqualität geeignet? Warum weist der Rücknahmeprozess bepfandeter PET-Mineralwasser-Flaschen eine deutlich geringere Umweltbelastung auf als die Plastik-Entsorgung über den Gelben Sack?

„Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Halbwahrheiten richtigzustellen und über die tatsächlichen Zusammenhänge wissenschaftlich fundiert aufzuklären − auch und vor allem im Sinne der Verbraucher“, sagt Ullrich Schweitzer, Leiter des Dialogs Natürliches Mineralwassers. „Alle Konsumenten, die über das Informationsangebot hinaus Fragen haben, können diese direkt über die Webseite stellen. Darüber hinaus steht die neue Kommunikationsinitiative der deutschen Mineralbrunnen auch Multiplikatoren insbesondere aus dem Bereich der Medien als Ansprechpartner für den Austausch rund um das Naturprodukt Mineralwasser zur Verfügung.“


Subscription

Order GETRÄNKEINDUSTRIE now to take advantage of our rebate offer for the first year (get 12 issues for the price of 9):

Issued: monthly
Language: German
Minimum subscription: 12 months (can be cancelled monthly after the initial period)

Your initial annual rate:
National: 54,57 € (incl. postage and 7% VAT.)
International: 61,50 € (incl. postage and 7% VAT within the EU only.)

Regular rate 2020:
National: 72,76 € (incl. postage and 7% VAT.)
International: 82,00 € (incl. 14,00 € postage and 7% VAT within the EU only.)

Student rate: 50% off applicable rate.
(proof of enrolment required)

Request subscription

Request subscription
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)sachon.de widerrufen.