BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL

Spanish Language Trade Magazine



BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL can also be found in our international magazine portfolio. This Spanish language trade magazine focuses on the brewing and beverage industry in Latin America and the Iberian Peninsula, but also features topics from the international beverage industry.

Relying on the editorial competence of the two established trade publications BRAUINDUSTRIE and GETRÄNKEINDUSTRIE, the editorial team of the BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL provides qualified, closely researched, on-the-spot reporting.

BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL is thus an indispensable decision-making tool for experts operating within the Spanish-speaking brewing and beverage industry.

News

Erfolgreicher Start von myBeviale.com

Drei Tage lang trafen sich über 3.000 Fachleute und Interessierte der internationalen Getränkebranche zu den Launch Days der myBeviale.com online, um sich bei den über 330 Unternehmen mit ihren rund 770 angebotenen Produkten und Lösungen zu informieren, untereinander auszutauschen und ihr Wissen zu erweitern. Das Rahmenprogramm sowie Ausstellerpräsentationen der BrauBeviale 2020 Special Edition, die in diesem Jahr aufgrund der nationalen und globalen Entwicklungen der Corona-Pandemie nicht vom 10. bis 12. November im Nürnberger Messezentrum stattfinden konnte, wurden ins Netz verlegt. Diese Online-Plattform ergänzt das Angebot der Beviale Family, dem globalen Netzwerk für die Getränkeindustrie der NürnbergMesse Group, und erweitert es um den digitalen Bereich. Auf myBeviale.com können sich Getränkeprofis und Brancheninsider ganzjährig virtuell treffen, um sich zu vernetzen, auszutauschen und zu informieren. Die nächste BrauBeviale findet turnusgemäß im November 2022 in Nürnberg statt.

Über 90 Actions mit rund 140 Einzelvorträgen und mehr als 150 unterschiedlichen Speakern gab es zu den Launch Days der myBeviale.com mitzuverfolgen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir der Branche in diesem schwierigen Jahr zumindest virtuell eine Plattform zum Austausch und Wissensvermittlung bieten können. Sowohl Experten als auch Interessierte haben sich während der Launch Days lebhaft beteiligt und wir haben zahlreiches positives Feedback erhalten. Ein vielversprechender Start für myBeviale.com“, zeigt sich Andrea Kalrait, Executive Director BrauBeviale bei der NürnbergMesse, sehr zufrieden mit der Resonanz. Die Plattform hat zum Ziel, den Dialog in der Getränkebranche zu fördern und zu erleichtern – und zwar ganzjährig. Die Community der myBeviale.com erweist sich gleich zum Start als sehr global und bestätigt den internationalen Stellenwert der BrauBeviale: Aus mehr als 30 Ländern haben sich die Teilnehmer registiert.

Center Stage, Exhibition Stage, Craft Beverages und brau@home Stage, Technology Stage, Special Interest Stage und Award Stage – das Angebot war breit gefächert. Den Auftakt machte ein virtuell gut besuchter Branchentalk mit renommierten Vertretern der Branche über die aktuelle Situation und die Chancen und Herausforderungen für die Zukunft der Getränkeindustrie. Mit dabei: die Privaten Brauereien Bayern, der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke, BarthHaas sowie KHS. Das einhellige Fazit: Ein persönliches Treffen, einen Handshake oder das gemeinsame Bier an der Bar könne nichts ersetzen. Digitale Plattformen seien jedoch in Zeiten des „social distancing“ ein ausgesprochener Mehrwert, den Messegesellschaften ihren Kunden anbieten können, um die Experten zu vernetzen. Auch abseits von Corona gebe es Themen, die in der Branche unbedingt vorangetrieben werden müssen: Nachhaltigkeit, Pfandthematik, etc. Der VDMA ist optimistisch, dass sich der Fachzweig nach der Pandemie rasch wieder erholen wird. Ausschlaggebend hierfür sei, dass die weltweite Nachfrage nach hygienisch verpackten und damit für den Verbraucher sicheren Nahrungsmitteln und Getränken noch steigen wird. Auch Stephan Barth, Geschäftsführer von BarthHaas, ist sich sicher: „Der Aufholeffekt wird Bombe sein.“

„Der erfolgreiche Start der myBeviale.com hat gezeigt, dass wir als Messegesellschaft nicht nur onsite, sondern auch online Menschen vernetzen, Wissen vermitteln und Erlebnisse schaffen können“, so Dr. Michael Melcher, Executive Director Digital Products & Platforms bei der NürnbergMesse. „Die Welt und die Gesellschaft verändern sich. Unser Ziel ist es, den Akteuren der Branche eine Plattform bereitzustellen, auf der sie – unabhängig von Zeit und Ort – Antworten auf ihre konkreten Fragen erhalten, um zukunftsfähig zu agieren.“ Andrea Kalrait fügt hinzu: „Unser großer Dank gilt allen Teilnehmern und Partnern für ihr Vertrauen, mit uns in dieses neue Projekt zu starten und den Grundstein zu legen. Wir schätzen das große Engagement, mit dem sie uns unterstützt haben und vor allem die Bereitschaft, den eingeschlagenen Weg mit uns zu gehen und mit zu gestalten. Die Resonanz aus der Branche bestätigt uns, dass der Bedarf da ist. Ich lade alle ein, myBeviale.com mit uns gemeinsam weiterzuentwickeln und den Bedürfnissen der Branche optimal anzupassen!“


Eröffnungsrunde der BrauBeviale 2020 Special Edition auf myBeviale.com: Branchentalk mit namhaften Vertretern der Getränkeindustrie. (Foto: NürnbergMesse/Heiko Stahl)

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
CEO

+498261999310

Benedikt Meier
M. Sc. Brewing Science
Editor

+498261999311

Transformed his office into a coffee plantation. Expects the first harvest to be ready by the time he’s ready to retire.

Sabine Reggel
Media Consultant

+498261999338

A rockstar who revels throughout the Allgäu, Sabine loves to be in her yard and enjoys the occasional juicy steak.

 

Sandra Wulkan
Advertising

+498261999335

Big fan of Disney movies. Especially Mickey Mouse and Star Wars. Does not miss any movie.

 

Susann Winterhoff
Sales / Subscriptions

+498261999455

Let the games begin: she's ready to drop anything when there's fun to be had at games night.

Barbara Onischko
Editorial Assistant

+498261999325

With her green thumb she has transformed her garden into a year-round, idyllic refuge.

 

Mediakit

Mediakit 2021

Download

Publication schedule 2021

Download

Mediakit Newsletter 2021

Download

Service

Sample editions

Prefer print?
Help yourself to a sample copy.

Order

Job offers

Who needs what?
We’ll let you know.

Show

Trade journal archive

All articles available to read online or for download. Free.

Archives

Trade poster

The market by number.
All the data at a glance – for display.

Download

Suppliers

Desired product:

 

Education

American Distilling Institute

PO Box 577
Hayward , CA 94541

001/510/886-7418

www.distilling.com

Engineering and Consulting

BeerBev LLC

328 Crandon Blvd.
Key Biscayne, FL 33149 (USA)


Fruit juices and juice concentrates, fruit purees and puree concentrates

Bayernwald Früchteverwertung KG

Schwanenkirchner Str. 28
94491 Hengersberg

0 99 01 / 18 - 0
0 99 01 / 18 - 175

Mash baths

Lochner Labor + Technik GmbH

Hubstraße 24
92334 Berching

0 84 62 / 95 22 96
0 84 62 / 95 22 97

Events

Erfolgreicher Start von myBeviale.com

Drei Tage lang trafen sich über 3.000 Fachleute und Interessierte der internationalen Getränkebranche zu den Launch Days der myBeviale.com online, um sich bei den über 330 Unternehmen mit ihren rund 770 angebotenen Produkten und Lösungen zu informieren, untereinander auszutauschen und ihr Wissen zu erweitern. Das Rahmenprogramm sowie Ausstellerpräsentationen der BrauBeviale 2020 Special Edition, die in diesem Jahr aufgrund der nationalen und globalen Entwicklungen der Corona-Pandemie nicht vom 10. bis 12. November im Nürnberger Messezentrum stattfinden konnte, wurden ins Netz verlegt. Diese Online-Plattform ergänzt das Angebot der Beviale Family, dem globalen Netzwerk für die Getränkeindustrie der NürnbergMesse Group, und erweitert es um den digitalen Bereich. Auf myBeviale.com können sich Getränkeprofis und Brancheninsider ganzjährig virtuell treffen, um sich zu vernetzen, auszutauschen und zu informieren. Die nächste BrauBeviale findet turnusgemäß im November 2022 in Nürnberg statt.

Über 90 Actions mit rund 140 Einzelvorträgen und mehr als 150 unterschiedlichen Speakern gab es zu den Launch Days der myBeviale.com mitzuverfolgen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir der Branche in diesem schwierigen Jahr zumindest virtuell eine Plattform zum Austausch und Wissensvermittlung bieten können. Sowohl Experten als auch Interessierte haben sich während der Launch Days lebhaft beteiligt und wir haben zahlreiches positives Feedback erhalten. Ein vielversprechender Start für myBeviale.com“, zeigt sich Andrea Kalrait, Executive Director BrauBeviale bei der NürnbergMesse, sehr zufrieden mit der Resonanz. Die Plattform hat zum Ziel, den Dialog in der Getränkebranche zu fördern und zu erleichtern – und zwar ganzjährig. Die Community der myBeviale.com erweist sich gleich zum Start als sehr global und bestätigt den internationalen Stellenwert der BrauBeviale: Aus mehr als 30 Ländern haben sich die Teilnehmer registiert.

Center Stage, Exhibition Stage, Craft Beverages und brau@home Stage, Technology Stage, Special Interest Stage und Award Stage – das Angebot war breit gefächert. Den Auftakt machte ein virtuell gut besuchter Branchentalk mit renommierten Vertretern der Branche über die aktuelle Situation und die Chancen und Herausforderungen für die Zukunft der Getränkeindustrie. Mit dabei: die Privaten Brauereien Bayern, der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke, BarthHaas sowie KHS. Das einhellige Fazit: Ein persönliches Treffen, einen Handshake oder das gemeinsame Bier an der Bar könne nichts ersetzen. Digitale Plattformen seien jedoch in Zeiten des „social distancing“ ein ausgesprochener Mehrwert, den Messegesellschaften ihren Kunden anbieten können, um die Experten zu vernetzen. Auch abseits von Corona gebe es Themen, die in der Branche unbedingt vorangetrieben werden müssen: Nachhaltigkeit, Pfandthematik, etc. Der VDMA ist optimistisch, dass sich der Fachzweig nach der Pandemie rasch wieder erholen wird. Ausschlaggebend hierfür sei, dass die weltweite Nachfrage nach hygienisch verpackten und damit für den Verbraucher sicheren Nahrungsmitteln und Getränken noch steigen wird. Auch Stephan Barth, Geschäftsführer von BarthHaas, ist sich sicher: „Der Aufholeffekt wird Bombe sein.“

„Der erfolgreiche Start der myBeviale.com hat gezeigt, dass wir als Messegesellschaft nicht nur onsite, sondern auch online Menschen vernetzen, Wissen vermitteln und Erlebnisse schaffen können“, so Dr. Michael Melcher, Executive Director Digital Products & Platforms bei der NürnbergMesse. „Die Welt und die Gesellschaft verändern sich. Unser Ziel ist es, den Akteuren der Branche eine Plattform bereitzustellen, auf der sie – unabhängig von Zeit und Ort – Antworten auf ihre konkreten Fragen erhalten, um zukunftsfähig zu agieren.“ Andrea Kalrait fügt hinzu: „Unser großer Dank gilt allen Teilnehmern und Partnern für ihr Vertrauen, mit uns in dieses neue Projekt zu starten und den Grundstein zu legen. Wir schätzen das große Engagement, mit dem sie uns unterstützt haben und vor allem die Bereitschaft, den eingeschlagenen Weg mit uns zu gehen und mit zu gestalten. Die Resonanz aus der Branche bestätigt uns, dass der Bedarf da ist. Ich lade alle ein, myBeviale.com mit uns gemeinsam weiterzuentwickeln und den Bedürfnissen der Branche optimal anzupassen!“


Eröffnungsrunde der BrauBeviale 2020 Special Edition auf myBeviale.com: Branchentalk mit namhaften Vertretern der Getränkeindustrie. (Foto: NürnbergMesse/Heiko Stahl)

Subscription

Issued: quarterly
Language: Spanish
Minimum subscription: 1 year / 3 issues (can be cancelled monthly after the initial period)


Print

Regular rate as of Jan 1st, 2021:
National: 37,45 € (incl. postage and 7% VAT)
International: 40,00 € (incl. 15,00 € postage and 7% VAT within the EU only.)

e-Paper

National: 21,40 € (incl. 7% VAT)
International: 20,00 € (plus 7% VAT within the EU only)


Combi-package

Regular rate as of Jan 1st, 2021:
National: 46,73 € (incl. postage and 7% VAT)
International: 49,00 € (incl. 14,00 € postage, plus 7% VAT within the EU only)


Student
rate: 50% off applicable rate.
(proof of enrolment required)

Request subscription (e-Paper)

Request subscription
Note: You can revoke your consent at any time by sending an email to info(at)sachon.de.