BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL

Fachmagazin Español



Ebenfalls in unserem internationalen Zeitschriften-Portfolio finden Sie die BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL. Das auf Spanisch erscheinende Fachmagazin konzentriert sich auf die Brau- und Getränkeindustrie in Lateinamerika und auf der Iberischen Halbinsel, beschäftigt sich aber auch mit Themen der internationalen Getränkeindustrie.

Mit der redaktionellen Kompetenz der beiden etablierten Fachmedien BRAUINDUSTRIE und GETRÄNKEINDUSTRIE im Hintergrund liefert das Redaktionsteam der BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL qualifizierte, häufig vor Ort recherchierte, Berichterstattung.

Die BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL dient so als unverzichtbare Entscheidungshilfe für die Experten der spanischsprachigen Brau- und Getränkeindustrie.

News

Die Gastgeber-Messe HOGA zieht positive Bilanz

An den drei Messetagen der HOGA 2021 kamen über 10.000 Besucher zur Gastgeber-Messe nach Nürnberg. Der Veranstalter AFAG zieht eine zufriedenstellende Bilanz für eine der ersten Gastronomie-Fachmessen, die nach den Lockdowns wieder stattgefunden und der Branche endlich wieder einen Live-Treffpunkt gegeben hat, wie es heißt.

Aufgrund der angespannten Corona-Situation im Frühjahr fand die Messe erstmals im Herbst statt. Projektleiter Stephan Dovern hatte in den Vorbereitungen der diesjährigen HOGA einige Herausforderungen zu bewältigen: „Wir möchten allen Ausstellern, Partnern und Unterstützern für ihren Einsatz und ihr Vertrauen danken. Und wir danken den rund 10.300 Besuchern, dass sie sich in dieser besonderen Zeit für einen Live-Messebesuch entschieden haben. Die Wiedersehensfreude war auf der HOGA spürbar und es hat uns besonders gefreut, dass interessierte Besucher auch aus Gebieten über Bayerns Grenzen hinaus zur HOGA kamen.“

Thomas Förster, 1. Vizepräsident des DEHOGA Bayern, zieht eine positive Bilanz: „Wir freuen uns, dass die HOGA sehr gut gelaufen ist. Wir hatten unheimlich viele gute Start-up-Bewerber und die Eures-Beteiligung zum Thema Karriere ist gut angekommen. Dort gab es eine große Anzahl an guten Kontakten. Bei Messen entscheidet nicht die Quantität, sondern die Qualität und diese war bei der HOGA auf jeden Fall gegeben.“

Die Qualität der Besucher war hoch, gleichzeitig wurde in diesem besonderen Jahr nicht das gesamte Besucherpotenzial ausgeschöpft. Aufgrund der aktuellen Personalknappheit in vielen Betrieben kamen vielfach nur einzelne verantwortliche Mitarbeiter auf die Messe, während die anderen Kollegen den Betrieb am Laufen hielten, wie es weiter heißt. Die interessierten Fachbesucher hätten mit ihrer Investitionsbereitschaft verdeutlicht, dass der Bedarf für eine Gastronomiefachmesse zum aktuellen Zeitpunkt da sei, so die Meldung.

Die nächste HOGA soll wieder zum Stamm-Termin im Frühjahr 2023 in der Messe Nürnberg stattfinden.


Mediadaten

Mediadaten 2021 (englisch)

Download

Termin- und Themenplan 2021 (englisch)

Download

Mediakit Newsletter 2021

Download

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
Geschäftsführung

+498261999310

Sandra Wulkan
Verlagsleitung

+498261999150

Eva-Maria Kahle
Dipl.-Ing.
Redaktion

+498261999311

 

Sabine Reggel
Media-Beratung

+498261999338

 

Michaela Schölderle
Media-Disposition

+498261999361

Susann Winterhoff
Vertrieb/Abonnement

+498261999455

 

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Service

Probeheft anfordern

Sie bevorzugen Print?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Freshly bottled (EN)

Der Newsletter mit Fokus auf die internationle Getränkebranche.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Fachzeitschriftenarchiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Bildungsinstitut

American Distilling Institute

PO Box 577
Hayward , CA 94541

001/510/886-7418

www.distilling.com

Engineering und Consulting

BeerBev LLC

328 Crandon Blvd.
Key Biscayne, FL 33149 (USA)


Fruchtsäfte und Saftkonzentrate, Fruchtpürees und Püree-Konzentrate

Bayernwald Früchteverwertung KG

Schwanenkirchner Str. 28
94491 Hengersberg

0 99 01 / 18 - 0
0 99 01 / 18 - 175

Maischapparate

Lochner Labor + Technik GmbH

Hubstraße 24
92334 Berching

0 84 62 / 95 22 96
0 84 62 / 95 22 97

Events

Die Gastgeber-Messe HOGA zieht positive Bilanz

An den drei Messetagen der HOGA 2021 kamen über 10.000 Besucher zur Gastgeber-Messe nach Nürnberg. Der Veranstalter AFAG zieht eine zufriedenstellende Bilanz für eine der ersten Gastronomie-Fachmessen, die nach den Lockdowns wieder stattgefunden und der Branche endlich wieder einen Live-Treffpunkt gegeben hat, wie es heißt.

Aufgrund der angespannten Corona-Situation im Frühjahr fand die Messe erstmals im Herbst statt. Projektleiter Stephan Dovern hatte in den Vorbereitungen der diesjährigen HOGA einige Herausforderungen zu bewältigen: „Wir möchten allen Ausstellern, Partnern und Unterstützern für ihren Einsatz und ihr Vertrauen danken. Und wir danken den rund 10.300 Besuchern, dass sie sich in dieser besonderen Zeit für einen Live-Messebesuch entschieden haben. Die Wiedersehensfreude war auf der HOGA spürbar und es hat uns besonders gefreut, dass interessierte Besucher auch aus Gebieten über Bayerns Grenzen hinaus zur HOGA kamen.“

Thomas Förster, 1. Vizepräsident des DEHOGA Bayern, zieht eine positive Bilanz: „Wir freuen uns, dass die HOGA sehr gut gelaufen ist. Wir hatten unheimlich viele gute Start-up-Bewerber und die Eures-Beteiligung zum Thema Karriere ist gut angekommen. Dort gab es eine große Anzahl an guten Kontakten. Bei Messen entscheidet nicht die Quantität, sondern die Qualität und diese war bei der HOGA auf jeden Fall gegeben.“

Die Qualität der Besucher war hoch, gleichzeitig wurde in diesem besonderen Jahr nicht das gesamte Besucherpotenzial ausgeschöpft. Aufgrund der aktuellen Personalknappheit in vielen Betrieben kamen vielfach nur einzelne verantwortliche Mitarbeiter auf die Messe, während die anderen Kollegen den Betrieb am Laufen hielten, wie es weiter heißt. Die interessierten Fachbesucher hätten mit ihrer Investitionsbereitschaft verdeutlicht, dass der Bedarf für eine Gastronomiefachmesse zum aktuellen Zeitpunkt da sei, so die Meldung.

Die nächste HOGA soll wieder zum Stamm-Termin im Frühjahr 2023 in der Messe Nürnberg stattfinden.


Abo

Erscheinungsweise: quartalsweise
Sprache: Spanisch
Mindestlaufzeit:       1 Jahr / 3 Ausgaben (danach monatlich kündbar)


Print

Regulärer Bezugspreis ab 1.1.2021:
Inland:    37,45 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland:  40,00 € (inkl. 15,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)


e-Paper

Inland: 21,40 € (inkl. 7 % MwSt.)
Ausland: 20,00 € (EU: zzgl. 7 % MwSt.)


Kombipaket

Regulärer Bezugspreis ab 1.1.2021:
Inland: 47,08 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland: 49,00 € (inkl. 14,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)


Für Studenten gilt: jeweils 50 % Rabatt.
(Wir benötigen Ihre Immatrikulationsbescheinigung)

 

 

Abo bestellen (ePaper)

Abo bestellen
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)sachon.de widerrufen.