BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL

Fachmagazin Español



Ebenfalls in unserem internationalen Zeitschriften-Portfolio finden Sie die BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL. Das auf Spanisch erscheinende Fachmagazin konzentriert sich auf die Brau- und Getränkeindustrie in Lateinamerika und auf der Iberischen Halbinsel, beschäftigt sich aber auch mit Themen der internationalen Getränkeindustrie.

Mit der redaktionellen Kompetenz der beiden etablierten Fachmedien BRAUINDUSTRIE und GETRÄNKEINDUSTRIE im Hintergrund liefert das Redaktionsteam der BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL qualifizierte, häufig vor Ort recherchierte, Berichterstattung.

Die BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY ESPAÑOL dient so als unverzichtbare Entscheidungshilfe für die Experten der spanischsprachigen Brau- und Getränkeindustrie.

News

Beviale Moscow 2021 erfolgreich durchgeführt

Die Beviale Moscow hat nach ihrer Pandemie-bedingten Absage im vergangenen Jahr nun erfolgreich in Moskau stattgefunden: 108 Aussteller, davon 75 Prozent lokal und 25 Prozent international, empfingen vom 16. bis 18. März 2021 rund 3.200 Besucher, so die Meldung. Das Veranstaltungsteam der NürnbergMesse zeigte sich äußerst zufrieden mit dem ersten physischen Treffen der russischen Getränkebranche seit langem. Ein ausgeklügeltes und attraktives Event-Konzept sorgte für und erfolgreiche Messeteilnahme unter den aktuellen, herausfordernden Bedingungen. Das hochwertige Rahmenprogramm konnten Interessierte, die nicht nach Moskau reisen konnten, auch online in zwei Showrooms verfolgen.

Zahlreiche Partner und Verbände steuerten auch in diesem Jahr zu einem umfangreichen und hochwertigen Rahmenprogramm bei. In der Konferenz zur Weinherstellung in Russland trat erstmals die Kooperation mit der „Vinitech Innovation Tour“ in Kraft und präsentierte den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über den Weinmarkt und seine Zukunft. „Dafür, dass wir zum ersten Mal bei der Beviale Moscow dabei waren, war die Vinitech Innovation Tour im Bereich Wein und im Messeprogramm stark vertreten. Wir bedanken uns bei den Organisatoren, die unsere digitale Teilnahme durch ihr innovatives Konzept ermöglicht haben: Die technischen Mittel standen in Rekordzeit zur Verfügung, was wir der großen Flexibilität und ständigen Erreichbarkeit des sehr aufmerksamen Teams verdanken. Gemeinsam richteten wir unseren Stand ein, um die Innovationen und Ausstattung der sechs französischen Unternehmen ins rechte Licht zu rücken, die bei der Vinitech Innovation Tour vertreten sind. Außerdem wurde eine technische Online-Konferenz angeregt sowie virtuelle B2B-Meetings für unsere Aussteller terminiert“, so Delphine Demade, Leiterin von Vinitech-Sifel. Für 2022 soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut und eine Sonderfläche zum Thema Wein realisiert werden.

Unter den gegebenen Umständen besonders erwähnenswert ist der repräsentative bayerische Gemeinschaftstand mit vier bayerischen Firmen. Um die ausgeprägten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bayern und Russland zu untermauern, veranstaltete die bayerische Repräsentanz in der Russischen Föderation ein Symposium mit dem Titel „Aktuelle Informationen und Trends im Braugewerbe in Bayern und Russland“. Sieglinde Sautter, Referatsleiterin Messen bei Bayern International, zeigt sich sehr zufrieden: „Unsere hybride Beteiligung an der Beviale Moscow mit einem Bayerischen Gemeinschaftsstand und einem virtuellen Round Table verlief für unsere Teilnehmer sehr erfolgreich. Wir konnten damit in diesen Zeiten ein Zeichen setzen und Präsens zeigen. Danke an die NürnbergMesse für die Durchführung und hervorragende Organisation.“. Auch für 2022 ist die Fortführung der starken Zusammenarbeit bereits in Planung.


Mediadaten

Mediadaten 2021 (englisch)

Download

Termin- und Themenplan 2021 (englisch)

Download

Mediakit Newsletter 2021

Download

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
Geschäftsführer

+498261999310

Würstlfreund aus dem Rheinland! Liebt alles was schwimmt oder zwei Räder hat und sich dabei anständig vorwärts bewegt.

Benedikt Meier
M. Sc. Brauwesen
Redaktion

+498261999311

Hat sein Büro in eine Kaffee-Plantage verwandelt. Mit ersten Ernte-Ergebnissen ist bereits im Jahr seines Renteneintritts zu rechnen.

Sabine Reggel
Media-Beratung

+498261999338

Als Bassistin rockt sie mit ihrer Band durchs Allgäu. Liebt ihren Garten und beißt gerne mal in ein saftiges Steak.

 

Sandra Wulkan
Media-Disposition

+498261999335

Echter Disney-Fan und besonders begeistert von Mickey Mouse und Star Wars. Kein Film bleibt ungesehen.

 

Susann Winterhoff
Vertrieb/Abonnement

+498261999455

Lasset die Spiele beginnen – für einen spannenden Spieleabend lässt sie alles stehen und liegen.

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Dank ihres grünen Daumens verwandelt sie ihren heimischen Garten ganzjährig in ein kleines Paradies.

 

Service

Probeheft anfordern

Sie bevorzugen Print?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Freshly bottled (EN)

Der Newsletter mit Fokus auf die internationle Getränkebranche.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Fachzeitschriftenarchiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Bildungsinstitut

American Distilling Institute

PO Box 577
Hayward , CA 94541

001/510/886-7418

www.distilling.com

Engineering und Consulting

BeerBev LLC

328 Crandon Blvd.
Key Biscayne, FL 33149 (USA)


Fruchtsäfte und Saftkonzentrate, Fruchtpürees und Püree-Konzentrate

Bayernwald Früchteverwertung KG

Schwanenkirchner Str. 28
94491 Hengersberg

0 99 01 / 18 - 0
0 99 01 / 18 - 175

Maischapparate

Lochner Labor + Technik GmbH

Hubstraße 24
92334 Berching

0 84 62 / 95 22 96
0 84 62 / 95 22 97

Events

Beviale Moscow 2021 erfolgreich durchgeführt

Die Beviale Moscow hat nach ihrer Pandemie-bedingten Absage im vergangenen Jahr nun erfolgreich in Moskau stattgefunden: 108 Aussteller, davon 75 Prozent lokal und 25 Prozent international, empfingen vom 16. bis 18. März 2021 rund 3.200 Besucher, so die Meldung. Das Veranstaltungsteam der NürnbergMesse zeigte sich äußerst zufrieden mit dem ersten physischen Treffen der russischen Getränkebranche seit langem. Ein ausgeklügeltes und attraktives Event-Konzept sorgte für und erfolgreiche Messeteilnahme unter den aktuellen, herausfordernden Bedingungen. Das hochwertige Rahmenprogramm konnten Interessierte, die nicht nach Moskau reisen konnten, auch online in zwei Showrooms verfolgen.

Zahlreiche Partner und Verbände steuerten auch in diesem Jahr zu einem umfangreichen und hochwertigen Rahmenprogramm bei. In der Konferenz zur Weinherstellung in Russland trat erstmals die Kooperation mit der „Vinitech Innovation Tour“ in Kraft und präsentierte den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über den Weinmarkt und seine Zukunft. „Dafür, dass wir zum ersten Mal bei der Beviale Moscow dabei waren, war die Vinitech Innovation Tour im Bereich Wein und im Messeprogramm stark vertreten. Wir bedanken uns bei den Organisatoren, die unsere digitale Teilnahme durch ihr innovatives Konzept ermöglicht haben: Die technischen Mittel standen in Rekordzeit zur Verfügung, was wir der großen Flexibilität und ständigen Erreichbarkeit des sehr aufmerksamen Teams verdanken. Gemeinsam richteten wir unseren Stand ein, um die Innovationen und Ausstattung der sechs französischen Unternehmen ins rechte Licht zu rücken, die bei der Vinitech Innovation Tour vertreten sind. Außerdem wurde eine technische Online-Konferenz angeregt sowie virtuelle B2B-Meetings für unsere Aussteller terminiert“, so Delphine Demade, Leiterin von Vinitech-Sifel. Für 2022 soll die Zusammenarbeit weiter ausgebaut und eine Sonderfläche zum Thema Wein realisiert werden.

Unter den gegebenen Umständen besonders erwähnenswert ist der repräsentative bayerische Gemeinschaftstand mit vier bayerischen Firmen. Um die ausgeprägten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bayern und Russland zu untermauern, veranstaltete die bayerische Repräsentanz in der Russischen Föderation ein Symposium mit dem Titel „Aktuelle Informationen und Trends im Braugewerbe in Bayern und Russland“. Sieglinde Sautter, Referatsleiterin Messen bei Bayern International, zeigt sich sehr zufrieden: „Unsere hybride Beteiligung an der Beviale Moscow mit einem Bayerischen Gemeinschaftsstand und einem virtuellen Round Table verlief für unsere Teilnehmer sehr erfolgreich. Wir konnten damit in diesen Zeiten ein Zeichen setzen und Präsens zeigen. Danke an die NürnbergMesse für die Durchführung und hervorragende Organisation.“. Auch für 2022 ist die Fortführung der starken Zusammenarbeit bereits in Planung.


Abo

Erscheinungsweise: quartalsweise
Sprache: Spanisch
Mindestlaufzeit:       1 Jahr / 3 Ausgaben (danach monatlich kündbar)


Print

Regulärer Bezugspreis ab 1.1.2021:
Inland:    37,45 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland:  40,00 € (inkl. 15,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)


e-Paper

Inland: 21,40 € (inkl. 7 % MwSt.)
Ausland: 20,00 € (EU: zzgl. 7 % MwSt.)


Kombipaket

Regulärer Bezugspreis ab 1.1.2021:
Inland: 47,08 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland: 49,00 € (inkl. 14,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)


Für Studenten gilt: jeweils 50 % Rabatt.
(Wir benötigen Ihre Immatrikulationsbescheinigung)

 

 

Abo bestellen (ePaper)

Abo bestellen
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)sachon.de widerrufen.