BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY CHINA

Fachmagazin China



Bereits seit 1996 ist der Verlag W. Sachon mit dem Fachmagazin BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY CHINA in China präsent.

Die Kooperation mit einem chinesischen Partnerverlag hilft, auf die besonderen Herausforderungen des chinesischen Marktes einzugehen.

Gemeinsam mit einem chinesischen Redaktionsteam werden die professionellen Entscheider der chinesischen Brau- und Getränkeindustrie in Mandarin aktuell informiert.

News

Süßstoff-Verband: Neuer Vorstand gewählt

„Ich freue mich, dass PepsiCo Deutschland in meiner Funktion nun auch einen institutionellen Beitrag leisten kann, um die Bedeutung und Akzeptanz von Süßstoffen bundesweit zu verstärken“, so Kai Klicker-Brunner, Head of Public Policy und Mitglied der Geschäftsführung PepsiCo DACH. „Süßstoffe sind für uns als Unternehmen wichtig in der Erreichung unserer Reduktionsstrategie und deswegen schätzen wir die Aufklärungsarbeit des Verbands sehr.“

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbands vergangenen Dienstag wurde Kai Klicker-Brunner einstimmig von den Vertreter/-innen der Mitgliedsfirmen zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Damit folgt er auf Dr. Gerhard Held von Teekanne, der sich in diesem Jahr nicht mehr für die Wiederwahl aufstellen ließ. 

„Ich bin überzeugt davon, mit dem neu zusammengesetzten Vorstand wichtige Impulse für den Verband zu setzen – gleichzeitig danke ich Herrn Dr. Held für seine langjährige Unterstützung und die angenehme Zusammenarbeit“, erklärt Isabelle Begger, Account Managerin Sales EMEA bei Celanese. Begger wurde nach zweijähriger Vorstandstätigkeit erneut zur Verbandsvorsitzenden gewählt. „Ich freue mich über die Wiederwahl und darüber, dass ich die erfolgreiche Arbeit auch im kommenden Jahr weiterführen darf“, so Begger. „Wir werden den Verband weiterhin als kompetenten Ansprechpartner für Süßstofffragen positionieren und gemeinsam die Wahrnehmung von Süßstoffen als kalorienfreie, sichere Süßungsalternative bei Verbrauchern, Multiplikatoren und politischen Stakeholdern stärken.“ Neben Kai Klicker-Brunner verstärkt nach seiner Wiederwahl auch Jürgen Meyer von der Firma Krüger erneut als 2. stellvertretender Vorsitzender den Verbandsvorstand. „Es gibt so viel Unwissenheit in Bezug auf Süßstoffe, dabei sind Süßstoffe aus der modernen Ernährung überhaupt nicht mehr wegzudenken. Hier möchte ich mehr Aufklärung schaffen“, erklärt Meyer. 


Der neue Vorstand: (Foto: Süßstoff-Verband e.V.)

Mediadaten

Mediadaten 2021 (englisch)

Download

Termin- und Themenplan 2021 (englisch)

Download

Mediakit Newsletter 2021

Download

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
Geschäftsführung

+498261999310

Sandra Wulkan
Verlagsleitung

+498261999150

Eva-Maria Kahle
Dipl.-Ing.
Redaktion

+498261999311

 

Sabine Reggel
Media-Beratung

+498261999338

 

Michaela Schölderle
Media-Disposition

+498261999361

Susann Winterhoff
Vertrieb/Abonnement

+498261999455

 

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Service

Probeheft anfordern

Sie bevorzugen Print?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Freshly bottled (EN)

Der Newsletter mit Fokus auf die internationle Getränkebranche.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

Fachzeitschriftenarchiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Bildungsinstitut

American Distilling Institute

PO Box 577
Hayward , CA 94541

001/510/886-7418

www.distilling.com

Engineering und Consulting

BeerBev LLC

328 Crandon Blvd.
Key Biscayne, FL 33149 (USA)


Fruchtsäfte und Saftkonzentrate, Fruchtpürees und Püree-Konzentrate

Bayernwald Früchteverwertung KG

Schwanenkirchner Str. 28
94491 Hengersberg

0 99 01 / 18 - 0
0 99 01 / 18 - 175

Maischapparate

Lochner Labor + Technik GmbH

Hubstraße 24
92334 Berching

0 84 62 / 95 22 96
0 84 62 / 95 22 97

Events

Süßstoff-Verband: Neuer Vorstand gewählt

„Ich freue mich, dass PepsiCo Deutschland in meiner Funktion nun auch einen institutionellen Beitrag leisten kann, um die Bedeutung und Akzeptanz von Süßstoffen bundesweit zu verstärken“, so Kai Klicker-Brunner, Head of Public Policy und Mitglied der Geschäftsführung PepsiCo DACH. „Süßstoffe sind für uns als Unternehmen wichtig in der Erreichung unserer Reduktionsstrategie und deswegen schätzen wir die Aufklärungsarbeit des Verbands sehr.“

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbands vergangenen Dienstag wurde Kai Klicker-Brunner einstimmig von den Vertreter/-innen der Mitgliedsfirmen zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Damit folgt er auf Dr. Gerhard Held von Teekanne, der sich in diesem Jahr nicht mehr für die Wiederwahl aufstellen ließ. 

„Ich bin überzeugt davon, mit dem neu zusammengesetzten Vorstand wichtige Impulse für den Verband zu setzen – gleichzeitig danke ich Herrn Dr. Held für seine langjährige Unterstützung und die angenehme Zusammenarbeit“, erklärt Isabelle Begger, Account Managerin Sales EMEA bei Celanese. Begger wurde nach zweijähriger Vorstandstätigkeit erneut zur Verbandsvorsitzenden gewählt. „Ich freue mich über die Wiederwahl und darüber, dass ich die erfolgreiche Arbeit auch im kommenden Jahr weiterführen darf“, so Begger. „Wir werden den Verband weiterhin als kompetenten Ansprechpartner für Süßstofffragen positionieren und gemeinsam die Wahrnehmung von Süßstoffen als kalorienfreie, sichere Süßungsalternative bei Verbrauchern, Multiplikatoren und politischen Stakeholdern stärken.“ Neben Kai Klicker-Brunner verstärkt nach seiner Wiederwahl auch Jürgen Meyer von der Firma Krüger erneut als 2. stellvertretender Vorsitzender den Verbandsvorstand. „Es gibt so viel Unwissenheit in Bezug auf Süßstoffe, dabei sind Süßstoffe aus der modernen Ernährung überhaupt nicht mehr wegzudenken. Hier möchte ich mehr Aufklärung schaffen“, erklärt Meyer. 


Der neue Vorstand: (Foto: Süßstoff-Verband e.V.)

Abo

Jetzt die BREWING AND BEVERAGE INDUSTRY CHINA bestellen:

Sprache: Chinesisch
Erscheinungsweise: 2x jährlich

Regulärer Bezugspreis ab 1.1.2021:
Inland:    27,82 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland:  32,00 € (inkl. 6,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)

Für Studenten gilt: jeweils 50 % Rabatt.
(Wir benötigen Ihre Immatrikulationsbescheinigung)

Abo bestellen

Abo bestellen
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)sachon.de widerrufen.