BRAUINDUSTRIE

Fachmagazin für die erfolgreiche Brauerei



Seit über 100 Jahren Ihr Fachmagazin für die deutschsprachige Brauwirtschaft.

Hervorgegangen aus dem „Niederbayerischen Bierbrauer“ bietet Ihnen die BRAUINDUSTRIE heute die höchste tatsächlich verbreitete Auflage (TvA) aller deutschen Brauereifachzeitschriften. Als technik- und marketingorientiertes Medium stellt die BRAUINDUSTRIE Fachbeiträge, Interviews und Reportagen für Entscheider in der modernen Brauwirtschaft in den Fokus.

Ein kompetentes Team berichtet über Veranstaltungen, die Arbeit der Verbände, innovative Produkte und Neues aus der Zulieferindustrie.

Die BRAUINDUSTRIE wird ergänzt durch den wöchentlichen Newsletter „Frisch eingeschenkt“ und den SMS-Executive-Flash: Ihr Informations-Trio für die Brau- und Getränkebranche!

Team

Wolfgang Burkart
Dipl. Volkswirt
Verlagsleitung

+4982619990

Bayerischer Bierorden-Träger, bekennender Kuba-Fan und natürlich „Bewahrer“ von Schloss Mindelburg.

Benedikt Meier
M. Sc. Brauwesen
Redaktion

+498261999311

Hat sein Büro in eine Kaffee-Plantage verwandelt. Mit ersten Ernte-Ergebnissen ist bereits im Jahr seines Renteneintritts zu rechnen.

Anita Elsäßer
Media-Beratung

+498261999331

Siegerin des ersten Sachon-Schafkopfturniers. Ihre Füße nutzt sie entweder zum Tanzen oder um ferne Länder zu bereisen.

 

Irene Zink
Media-Disposition

+498261999361

Expertin in Sachen Wohn- und Einrichtungstrends und Bäckerin aus Leidenschaft. Praktisch für alle anderen „Naschkatzen“ im Verlag.

 

Christine Sontheimer
Vertrieb/Abonnement

+498261999455

Wenn sie sich nicht gerade den Hobbies ihrer zwei Kinder widmet, probiert sie gerne neue Kuchenrezepte aus.

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Dank ihres grünen Daumens verwandelt sie ihren heimischen Garten ganzjährig in ein kleines Paradies.

 

Mediadaten

Mediadaten 2018

Download

Termin- und Themenplan 2018

Download

Mediadaten Newsletter 2018

Download

News

drinktec 2017 mit Rekordbesuch

Mit über 76.000 Besuchern aus mehr als 170 Ländern hat die drinktec das beste Ergebnis in ihrer 66jährigen Geschichte erzielt und damit alle Erwartungen übertroffen. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2013 stieg die Zahl der Besucher um 10.000. Vor allem auf internationaler Ebene, wo die drinktec ohnehin sehr stark ist, konnte sie mit einem Plus von 12 Prozent noch einmal zulegen. Der Anteil internationaler Besucher stieg damit auf 67 Prozent. Mit 1.749 Ausstellern aus 80 Ländern wurde auch auf Ausstellerseite eine neue Bestmarke erreicht. Diese Bestmarke ist vor allem der Weintechnologiemesse SIMEI, die erstmals im Rahmen der drinktec stattfand, aber auch dem weiteren Ausstellerzuwachs bei der drinktec selbst zu verdanken.

Vor allem dem Ausstellungsbereich der SIMEI ist es zu verdanken, dass sich das Besucherinteresse für den Bereich Wein, Sekt und Spirituosen verdoppelte und auf 17.480 Nennungen stieg. Die erstmalige Kooperation zwischen der drinktec und der SIMEI wurde auch von den Ausstellern der SIMEI positiv bewertet. Dass die drinktec ein weltumspannendes Ereignis ist und zu Recht als Weltwirtschaftsgipfel der Branche gilt, zeigen insbesondere die Besucherzahlen aus Übersee. Mit über 2.000 ist die Zahl der Besucher aus China um 65 Prozent angestiegen. China steht damit im Ranking der Top-10-Besucherländer bereits auf Platz zwei hinter Italien, das infolge der SIMEI ebenfalls deutlich zulegte: um rund 45 Prozent auf 5.240 Besucher. Auffällig starke Zuwächse gab es auch aus Südamerika. Die SIMEI trug offensichtlich dazu bei, dass die Zahl der Besucher aus Argentinien auf 545 stieg (plus 165 Prozent).

Auf Seiten der Besucher konnte die drinktec, wie schon in den Jahren zuvor, erneut ein überragendes Ergebnis erzielen. Fast alle (97 Prozent) bewerteten die Messe mit „ausgezeichnet bis gut“, 96 Prozent der Besucher wollen 2021 wieder kommen. Auch die neuen Ausstellungsbereiche kamen gut an. 88 Prozent der Besucher äußerten sich positiv über die SIMEI@drinktec, 93 Prozent lobten den Bereich Home&Craft. Auf überwältigende Zustimmung stießen auch die zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms, seien es die Networkingplattformen, die Awards oder die Konferenzen und Foren. Brauer aus aller Welt zog beispielsweise der Place2beer an, ein attraktiver Anlaufpunkt vor allem für Craft Brauer. Jeder fünfte Brauer, der die drinktec besuchte, kam aus diesem Bereich. Die Innovation Flow Lounge, 2013 speziell für Besucher aus den Bereichen Sales und Marketing geschaffen, zog rund 1.000 Interessierte aus aller Welt an. Gut besucht war auch das drinktec-Forum in Halle A2 mit rund 1.300 Besuchern.

Im Rahmen der drinktec 2017 fand außerdem erstmals die PRO FachHandel statt, die Leitmesse des gesamten deutschen Getränke- und Conveniencefachhandels. So schlug die drinktec eine Brücke zum Getränkefachhandel.


Service

Frisch eingeschenkt

Der etwas andere Newsletter.
Normal kann schließlich jeder.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

SMS-Flash

Executive-News im Retro-Versand, auch ohne Internetverbindung.

zur Anmeldung

Archiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Probeheft anfordern

Sie bevorzugen Print?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Armaturen/Ventile

SAPPA-INDUSTRIE

Industrie- und Handelsvertretung CDH

Stettiner Str.3
82319 Starnberg

08151/9725-721
08151/9725-727

Biersiphon

Dr. Bauer-Secundus GmbH

Güterbahnhofstr. 9
76532 Baden-Baden

0 72 21 / 22 95 0
0 72 21 / 26 20 7

dr.bauer-secundus-gmbh@t-online.de
www.dr-bauer-secundus.de

CO2- Messgeräte

STEINFURTH MESS-SYSTEME GMBH

Bonifaciusring 15
45309 Essen

0 20 1 / 8 55 17-0
0 20 1 / 8 55 17-20

info@steinfurth.de
www.steinfurth.de

Dampfkessel

WIMA Dampfgeneratoren GmbH

Breitendieler Straße 3
63897 Miltenberg/Main

0 93 71 / 97 36-0
0 93 71 / 27 78

Entwässerungstechnik aus Edelstahl

Hermann WALDNER GmbH & Co. KG

Wassertechnik

Anton-Waldner-Straße 10-16
88239 Wangen

0 75 22 / 986-0
0 75 22 / 986-280

Fässer/Kegs

Fassbüttnerei-Weis Fasshandel e.K.

Serkendorfer Str. 4
96231 Bad Staffelstein-Uetzing

0 95 73 / 64 10
0 95 73 / 3 19 04

email@buettnerei-weis.de
www.buettnerei-weis.de

Gläser

Rastal GmbH & Co. KG

Rastal-Str. 1
56203 Höhr-Grenzhausen

0 26 24 / 16 - 0
0 26 24 / 16 - 1 03

Hopfen - Hopfenprodukte

Hopfen-Forster

Heidelbergweg 2 A
93358 Train / Hallertau

0 94 44 / 83 80
0 94 44 / 83 76

Hopfen - Hopfenprodukte

Joh. Barth & Sohn GmbH & Co. KG

Freiligrathstr. 7/9
90482 Nürnberg

+49 911 54890
+49 911 5489330

Keg-Verleih/Finanzierung

Close Brothers

Brewery Rentals

Unit 1 Kingfisher Park
BH24 3NX Hampshire

+44 (0) 1425 485 421

Kurzzeiterhitzungsanlagen

LP Project Service GmbH

Manfred Rieker

Am Johanniterschloss 19
86720 Nördlingen

0 90 81 / 29 00 7-0
0 90 81 / 29 00 7-25

Malz

BESTMALZ AG

Kurfürsten-Anlage 52
69115 Heidelberg

0 62 21 / 64 66 - 0
0 62 21 / 64 66 - 99

Malz

Mich. Weyermann® GmbH & Co. KG

Brennerstr. 17-19
96052 Bamberg

0 95 1 / 93 22 00
0 95 1 / 93 22 09 70

Paletten

Lämmle Holzverarbeitung GmbH

Bei der Sägemühle 15
88430 Rot a. d. Rot-Zell

0 83 95 / 93 67-0
0 83 95 / 93 67-16

Pasteurlogger-Systeme

STEINFURTH MESS-SYSTEME GMBH

Bonifaciusring 15
45309 Essen

0 20 1 / 8 55 17-0
0 20 1 / 8 55 17-20

info@steinfurth.de
www.steinfurth.de

Pelettieranlagen für Hopfen, Malzkeime und Biertreber

AMANDUS KAHL GmbH & Co. KG

Dieselstraße 5 - 9
21465 Reinbek

0 40 / 72 77 1-0
0 40 / 72 77 1-100

Schaumstabilität

STEINFURTH MESS-SYSTEME GMBH

Bonifaciusring 15
45309 Essen

0 20 1 / 8 55 17-0
0 20 1 / 8 55 17-20

info@steinfurth.de
www.steinfurth.de

Sprühköpfe

Hake Präzisionsmechanik

A. & H. Kegelmann GmbH

Voltenseestr. 26
60388 Frankfurt

0 61 09 / 3 30 26
0 61 09 / 3 30 28

Tankbeschichtungen

Munk + Schmitz

Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

Poller Kirchweg 92-104
51105 Köln

0 221 / 83 90 8 - 20
0 221 / 83 90 8 - 27

Tankbeschichtungen

Radix AG

Chemisch-technische Unternehmung

Amriswilerstr. 30A
CH-9314 Steinebrunn

00 41 / 71 / 474 79-49
00 41 / 71 / 474 79-40

Treber-Technik

Ponndorf Anlagenbau GmbH

Leipziger Straße 374
34123 Kassel

0 56 1 / 51 14 01
0 56 1 / 51 14 24

Wasseraufbereitung

Aqua Technologie Nörpel

Langer Graben 34
71297 Mönsheim

0 70 44 / 91 58 4 - 0
0 70 44 / 91 58 4 - 99

wasser@atn-wasseraufbereitung.de
www.atn-wasseraufbereitung.de

Wasseraufbereitungsanlagen

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Josef-Grünbeck-Straße 1
89420 Höchstädt a. d. Donau

0 90 74 / 41-0
0 90 74 / 41-100

info@gruenbeck.de
www.gruenbeck.de

Wasseraufbereitungsanlagen

EUWA H.H. Eumann GmbH

The World of Water Treatment

Daimlerstr. 2-10
71116 Gärtringen

0 70 34 / 27 5-0
0 70 34 / 27 5-90

info@euwa.com
www.euwa.com

Events

drinktec 2017 mit Rekordbesuch

Mit über 76.000 Besuchern aus mehr als 170 Ländern hat die drinktec das beste Ergebnis in ihrer 66jährigen Geschichte erzielt und damit alle Erwartungen übertroffen. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2013 stieg die Zahl der Besucher um 10.000. Vor allem auf internationaler Ebene, wo die drinktec ohnehin sehr stark ist, konnte sie mit einem Plus von 12 Prozent noch einmal zulegen. Der Anteil internationaler Besucher stieg damit auf 67 Prozent. Mit 1.749 Ausstellern aus 80 Ländern wurde auch auf Ausstellerseite eine neue Bestmarke erreicht. Diese Bestmarke ist vor allem der Weintechnologiemesse SIMEI, die erstmals im Rahmen der drinktec stattfand, aber auch dem weiteren Ausstellerzuwachs bei der drinktec selbst zu verdanken.

Vor allem dem Ausstellungsbereich der SIMEI ist es zu verdanken, dass sich das Besucherinteresse für den Bereich Wein, Sekt und Spirituosen verdoppelte und auf 17.480 Nennungen stieg. Die erstmalige Kooperation zwischen der drinktec und der SIMEI wurde auch von den Ausstellern der SIMEI positiv bewertet. Dass die drinktec ein weltumspannendes Ereignis ist und zu Recht als Weltwirtschaftsgipfel der Branche gilt, zeigen insbesondere die Besucherzahlen aus Übersee. Mit über 2.000 ist die Zahl der Besucher aus China um 65 Prozent angestiegen. China steht damit im Ranking der Top-10-Besucherländer bereits auf Platz zwei hinter Italien, das infolge der SIMEI ebenfalls deutlich zulegte: um rund 45 Prozent auf 5.240 Besucher. Auffällig starke Zuwächse gab es auch aus Südamerika. Die SIMEI trug offensichtlich dazu bei, dass die Zahl der Besucher aus Argentinien auf 545 stieg (plus 165 Prozent).

Auf Seiten der Besucher konnte die drinktec, wie schon in den Jahren zuvor, erneut ein überragendes Ergebnis erzielen. Fast alle (97 Prozent) bewerteten die Messe mit „ausgezeichnet bis gut“, 96 Prozent der Besucher wollen 2021 wieder kommen. Auch die neuen Ausstellungsbereiche kamen gut an. 88 Prozent der Besucher äußerten sich positiv über die SIMEI@drinktec, 93 Prozent lobten den Bereich Home&Craft. Auf überwältigende Zustimmung stießen auch die zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms, seien es die Networkingplattformen, die Awards oder die Konferenzen und Foren. Brauer aus aller Welt zog beispielsweise der Place2beer an, ein attraktiver Anlaufpunkt vor allem für Craft Brauer. Jeder fünfte Brauer, der die drinktec besuchte, kam aus diesem Bereich. Die Innovation Flow Lounge, 2013 speziell für Besucher aus den Bereichen Sales und Marketing geschaffen, zog rund 1.000 Interessierte aus aller Welt an. Gut besucht war auch das drinktec-Forum in Halle A2 mit rund 1.300 Besuchern.

Im Rahmen der drinktec 2017 fand außerdem erstmals die PRO FachHandel statt, die Leitmesse des gesamten deutschen Getränke- und Conveniencefachhandels. So schlug die drinktec eine Brücke zum Getränkefachhandel.


Abo

Jetzt die BRAUINDUSTRIE bestellen und den Preisvorteil für das erste Bezugsjahr (12 Ausgaben erhalten und nur 9 Ausgaben bezahlen) nutzen:

Erscheinungsweise: monatlich
Sprache: deutsch
Mindestlaufzeit: 12 Monate (danach monatlich kündbar)

Für Sie im ersten Bezugsjahr nur:
Inland: 60,19 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland: 66,00 € (inkl. Porto und in EU zzgl. 7 % MwSt.)

Regulärer Bezugspreis 2017:
Inland: 80,25 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland: 88,00 € (inkl. 13,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)

Für Studenten gilt: jeweils 50 % Rabatt.
(Wir benötigen Ihre Immatrikulationsbescheinigung)

Abonnement-Formular

Abo anfragen!
captcha