Krombacher stellt Strombezug komplett auf Ökostrom um

23.02.2012 - 08:38

Die Krombacher Brauerei setzt auch in 2012 die eingeschlagene Nachhaltigkeitsstrategie konsequent fort. Der komplette Jahresbedarf an Strom wird zukünftig durch den Bezug von Ökostrom gedeckt, der durch das OK-Power-Label zertifiziert ist. Der Vertrag zum Bezug von Ökostrom ist langfristig auf mehrere Jahre hin angelegt. Lieferant sind die Stadtwerke Bielefeld.

Das OK-Power-Label ist ein Gütesiegel des unabhängigen Vereins EnergieVision, der durch die Verbraucherzentrale NRW, das Öko-Institut Freiburg und den WWF Deutschland getragen wird. Damit wird sichergestellt, dass die Ökostrom-Anbieter gezielt den Bau von Neuanlagen fördern. Mindestens ein Drittel des Ökostroms muss dabei aus Anlagen kommen, die nicht älter als sechs Jahre sind, ein weiteres Drittel kommt aus Anlagen, die nicht älter als zwölf Jahre sind.

Aktuelles:

30.10.2014  - 15:20

Für die Brauwirtschaft in Baden-Württemberg entwickelt sich das Jahr 2014 weiter...

30.10.2014  - 08:47

Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlamentes (CDU), und Stellvertretender Vo...

Copyright © Verlag W. Sachon GmbH + Co. KG